Startseite Antropus
Menschen. Urmenschen. Hominiden
Forscher. Fossilien. Artefakte
Menübutton
PALÄO NEWS - Mehr Wissen
Fußabdrücke stammen von einer Familie aus der späten Steinzeit
Die Opfer des Massengrabes von Koszyce waren eine Großfamilie
Die Hälfte des Wassers auf der Erde stammt von erdnahen Asteroiden
Falsches Bernstein. Schon vor 5.000 Jahren gab es dreiste Betrüger
Jeder fünfte Brite litt unter einer schweren Form der Paget-Krankheit
Haben Forscher das Graceland der Jungsteinzeit entdeckt?
Das erste Leben auf der Erde ist in einem flachen Tümpel entstanden
Raubvögel legen Feuer. Hat sich der frühe Mensch das abgeschaut?
BIOMEX-Experiment: Stammt alles Leben auf der Erde vom Mars?
Komplexe Gesellschaften, Rituale und mächtige moralische Götter
Schlachtung oder Raubtierbiss? Computer soll Fossilien analysieren
Frühe Erzählkunst: Ein Stein, der eine gravierte Geschichte erzählt
Funkenzauber: Tools aus Kristallquarz dienten übersinnlichen Ritualen
Dieser 15.600 Jahre alte Fußabdruck aus Chile wirft viele Fragen auf
Button Über Charles Darwin und die Evolutionstheorie
Button Wie funktioniert eigentlich Evolution?
Button Fossilien sind seltener als Diamanten
Button Menschen und Hominiden nach Gattung und Art
PALÄO UPDATE
Forscher finden keine Hobbit-Gene im Erbgut heutiger Flores-Pygmäen

EVOLUTION & MEINUNG

Je unwahrscheinlicher, aus statistischer Sicht, ein Vorgang ist, desto weniger können wir annehmen, dass er durch blinden Zufall geschah.
Richard Dawkins
PALÄO CLASSICS - 1891
Homo erectus
Foto: © Ramuck
Eugene Dubois findet in Südostasien den ersten Homo erectus
PALÄO CLASSICS - 2002
Sahelanthropus tchadensis
Foto: © Tim Evanson, CC BY-SA 2.0 Lizenz
Sahelanthropus. Der älteste Hominide? Oder doch nur ein Menschenaffe?
Der Homo sapiens hat schon immer Wurzeln und Knollen gegessen
Was andere Forscher zur neuen 800.000 Jahre Theorie sagen
PALÄO UPDATES. Was wir noch anmerken möchten ...