ANTROPUS
DER WEBLOG über die Evolution des Menschen
MenschenUrmenschenHominiden
Menübutton

2,8 Millionen Jahre alter Kiefer soll von einem Menschen stammen

2,8 Millionen Jahre alter Kiefer soll von einem Menschen stammen
Dieser Kiefer ist 2,8 Millionen Jahre alt und soll bereits von einem Menschen stammen. Das ist ziemlich sensationell.
Foto: © Kaye Reed
Wann ist die Gattung Mensch entstanden? Vor etwa 2,5 Millionen Jahren, so die Lehrmeinung. Doch ein Fossilfund aus Äthiopien rüttelt an dieser Theorie.
Ein internationales Forscherteam hat in Ostafrika einen 2,8 Millionen Jahre alten Unterkiefer ausgegraben, den die Wissenschaftler der Gattung Homo und nicht mehr dem Australopithecus zuordnen. Sollte das stimmen, dann ist der Mensch viel früher entstanden, als man bislang dachte.

Menschenähnliche Anatomie

Die Anatomie des Kiefers und vor allem die Zähne ähneln bereits denen eines Menschen, so die Forscher. Sie vermuten, dass sie einen ganz frühen Vorfahren des heutigen Menschen ausgegraben haben. Und weil der Fund 2,8 Millionen Jahre alt ist, stellt er wahrscheinlich eine Übergangsform vom Australopithecus afarensis zur Gattung Homo dar.
Bislang sind die Fossilien von Homo rudolfensis (2,5 Mio Jahre) und Homo habilis (2,2 Mio Jahre) die ältesten Funde, die man der Gattung Mensch zugeordnet hat. Doch der Unterkiefer aus Äthiopien scheint diese Kriterien ebenfalls zu erfüllen.
Sollte sich bestätigen, dass dieser Kiefer wirklich von einem frühen Menschen stammt, dann verdichten sich die Hinweise, dass der Mensch tatsächlich von Lucy & Co. (Australopithecus afarensis) abstammt und nicht von Australopithecus africanus oder Australopithecus sediba.
Zeigt uns endlich den Oberschenkel des Sahelanthropus!
Button Über Charles Darwin und die Evolutionstheorie
Button Wie funktioniert eigentlich Evolution?
Button Fossilien sind seltener als Diamanten
Button Menschen und Hominiden nach Gattung und Art
Das Neandertaler-Gehirn tickte anders das eines Homo sapiens
PALÄO UPDATE
Alles Homo erectus oder was? Oder gab es auch einen Homo ergaster?
Ich bin ein Gegner der Religion. Sie lehrt uns, damit zufrieden zu sein, dass wir die Welt nicht verstehen.
Richard Dawkins
PALÄO CLASSICS - 1964
Homo habilis
Foto: © Nachosan, CC BY-SA 2.0 Lizenz
Viel Affe, ein bisschen Mensch. Louis Leakey präsentiert den Homo habilis
PALÄO CLASSICS - 2009
Ardipithecus ramidus
Fotomontage: © J. Matternes (1), Public Domain (1)
Ardipithecus ramidus. Der Hominide, der vielleicht gar keiner war
Aua! Zahnschmerzen gibt es schon seit 2,5 Millionen Jahren
X