ANTROPUS
DER WEBLOG über die Evolution des Menschen
MenschenUrmenschenHominiden
Menübutton
PALÄO CLASSICS - 2003
Homo floresiensis
Foto: © Ismoon, CC BY-SA 4.0 Lizenz

Die seltsamen Zwergmenschen von der indonesischen Insel Flores

Im Jahr 2003 entdeckte ein internationales Forscherteam unter der Leitung von Mike Morwood und Thomas Sutikna auf der indonesischen Insel Flores die Fossilien von nur einen Meter kleinen Zwergmenschen, die dort noch vor 60.000 Jahren gelebt haben. Seither wird darüber diskutiert, zu welcher Menschenart die "Hobbits" gehörten.
Einige Forscher glauben, dass es sich um Vertreter von Homo sapiens handelte, die unter einer Erbkrankheit litten. Andere vertreten die Theorie, dass der Homo floresiensis vom Urmenschen Homo erectus abstammt und auf der Insel verzwergt ist (so wie Zwergelefanten). Neuere Studien kommen jedoch zu dem Ergebnis, dass der Homo floresiensis eine eigene Menschenart war, die von einem afrikanischen Vorfahren abstammt, der seinen Heimatkontinent schon vor dem Homo erectus verlassen hat.
Die Einordnung des Homo floresiensis in den Stammbaum des Menschen ist noch nicht abgeschlossen. Allerdings machen die Funde deutlich, dass es in den letzten 100.000 Jahren nicht nur den Neandertaler und den modernen Menschen gab, sondern auch noch andere, ursprünglichere Menschenformen, die in ökologischen Nischen überlebt haben.

Homo floresiensis Facts

  • Die bislang auf der Insel Flores entdeckten Fossilien von Homo floresiensis stammen von 14 Individuen.
  • Man bezeichnet den zwergwüchsigen Homo floresiensis auch als Hobbit - nach dem kleinen Volk aus Tolkien's Buch Herr der Ringe.
  • Die ungewöhnlichsten Merkmale des Homo floresiensis sind sein extrem kleines Gehirn (430 ccm wie ein Australopithecus) und seine ungewöhnlich großen Füße, die proportional gesehen viel größer sind als die eines modernen Menschen.
  • Neue Fossilfunde belegen, dass der Homo floresiensis wahrscheinlich schon seit 700.000 Jahren auf der Insel Flores lebte.
  • Rätselhaft ist, wie der Homo floresiensis auf die Insel gelangt ist. Denn glaubt man den Geologen, dann gibt es seit mehreren Millionen Jahren keine Landverbindung zum asiatischen Kontinent.
Die Neandertaler kannten Medizin. Und einige waren sogar Vegetarier
Button Über Charles Darwin und die Evolutionstheorie
Button Wie funktioniert eigentlich Evolution?
Button Fossilien sind seltener als Diamanten
Button Menschen und Hominiden nach Gattung und Art
Der Urmensch erreichte Asien schon vor über zwei Millionen Jahren
Als der Mensch nach Amerika kam, brachte er seine Hunde mit
PALÄO UPDATE
Kam der Cro Magnon Mensch aus Asien, als er Europa besiedelte?
X