HOMO SAPIENS
Button
Menschen. Urmenschen. Hominiden
Forscher. Fossilien. Artefakte
Menübutton
PALÄO CLASSICS - 1974
Australopithecus Lucy
Foto: © Julesasu

Lucy war der endgültige Beweis: Der Australopithecus ging aufrecht

Im Jahr 1924 entdeckte der Brite Raymond Dart in Südafrika den ersten Australopithecus. Es handelte sich um einen Menschenaffen, der vor mehreren Millionen Jahren gelebt hatte und allem Anschein nach aufrecht gehen konnte. Man glaubte die Übergangsstufe zwischen Affe und Mensch gefunden zu haben.
Doch so ganz klar war die Sache nicht. Zwar gab es einige anatomische Merkmale, die vermuten ließen, dass der Australopithecus auf zwei Beinen herumlief (zum Beispiel die Position des Hinterhauptlochs), doch den definitiven Beweis für diese Theorie konnten nur Fossilien von Beinknochen liefern. Und die wollten partout nicht auftauchen.
Das änderte sich erst im Jahr 1974, als Donald Johanson (Foto oben) in Äthiopien das Fossil der berühmten Lucy fand. Es handelte sich um einen Australopithecus afarensis, der vor 3,2 Millionen Jahren gelebt hatte. Und das Beste war: Das Skelett war beinahe vollständig erhalten. Ein Sensationsfund.
Lucy's Oberschenkelknochen und zwei Schienbeinfragmente lieferten den überzeugenden Beweis dafür, dass Lucy und ihre Artgenossen tatsächlich aufrecht gingen und wahrscheinlich direkte Vorfahren des Menschen waren. Lucy's Fund ließ auch die letzten Skeptiker verstummen, die zuvor behauptet hatten, der Australopithecus sei nur ein ausgestorbener Menschenaffe gewesen.

Australopithecus Facts

  • Der Australopithecus entwickelte sich vor 4,2 Millionen Jahren und starb vor 2,0 Millionen Jahren aus
  • Es gab mehrere Australopithecus-Arten, die vor allem in Ost- und Südafrika gelebt haben.
  • Die meisten Paläoanthropologen gehen davon aus, dass sich der erste Mensch (Homo erectus) aus einem Australopithecus entwickelt hat.
  • Der Australopithecus hatte eine evolutionäre Seitenlinie, die man als Paranthropus bezeichnet. Doch dieser Hominide hatte mit der Entwicklung des Menschen nichts zu tun.
  • Einige Forscher glauben, dass der Australopithecus bereits einfache Steinwerkzeuge benutzt hat und Fleisch aß. Doch alle Beweise für diese Theorie sind umstritten.
Wo sich Neandertaler, Denisovas und Homo sapiens begegnet sind
Button Über Charles Darwin und die Evolutionstheorie
Button Wie funktioniert eigentlich Evolution?
Button Fossilien sind seltener als Diamanten
Button Menschen und Hominiden nach Gattung und Art
Der südafrikanische Homo sapiens war mobil und wissbegierig
Jeder 5. frühe Mensch litt unter Geburtsfehlern und Erbkrankheiten
PALÄO UPDATE
Erstaunliche Parallelen zwischen den Philippinen und der Insel Flores